Was ist mehr New York als Pastrami? Nicht nur, dass du diesen Schinken in New York an fast jeder Ecke bekommst, auch in Filmen werden immer fleißig Pastrami Sandwiches gegessen. Aber vegan sind davon die wenigsten.

Morbi vitae purus dictum, ultrices tellus in, gravida lectus.

AUTHOR

Ramona

CATEGORY

Comfort Food

POSTED ON

16.02.2020

SOCIAL

passionandfruits.de

Vegan muss man manchmal einiges Selbermachen, wenn man den Genuss will. Das trifft auf Pastrami Schinken durchaus auch zu. Die Zubereitung dauert zwar etwas, aber es lohnt sich auf jeden Fall.

Pastrami Schinken

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 1 Stunde

Gesamtzeit: 1 Stunde, 15 Minuten

Kategorie: Basics, Featured Food, Food

Pastrami Schinken

Zutaten

  • Für den Schinken
  • 100 g Räuchertofu
  • 150 ml Rote Beete Saft
  • 1 EL Zitronensaft
  • 40 ml neutrales Öl (z.B. Rapsöl)
  • 1,5 EL Tomatenmark
  • 1 TL Sojabohnenpaste
  • 1/2 TL Zwiebelgranulat
  • 1/2 TL Knoblauchgranulat
  • 1 EL Hefeflocken
  • 1/2 TL Koriander, gemahlen
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 TL Rauchsalz
  • 2 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1/2 TL Guarkernmehl
  • 150 g Glutenpulver
  • Für die Brühe
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 4 EL Sojasoße
  • 3 EL Zucker oder Agavendicksaft
  • 1 EL Liquidsmoke
  • 1 EL Pfeffer
  • 1 EL Koriander, gemahlen
  • 1 EL Knoblauchgranulat
  • 1/2 TL Ingwerpulver
  • Für den Rub
  • 2,5 EL Pfeffer
  • 1,5 EL Koriander, gemahlen
  • 2 EL Salz
  • 0,5 TL Knoblauchgranulat
  • 1 Prise Ingwerpulver

Anleitung

  • Die Schinkenzutaten, bis auf das Glutenpulver in einen Mixer geben und eine homogene Masse herstellen.
  • Das Glutenpulver in eine Schüssel geben, die Masse zufügen und kräftig durchkneten.
  • Aus der Schinkenmasse einen Block formen - wie ein Stück Pastrami aussehen soll.
  • Kurz ruhen lassen.
  • Währenddessen die Zutaten für die Brühe zusammenmischen und in einen Topf geben. Der Topf sollte groß genug sein, dass der Schinken darin liegen kann.
  • Die Brühe kurz aufkochen, auf niedrige Temperatur drosseln und den Schinken darin platzieren.
  • Es ist nicht schlimm, wenn er nicht komplett in der Flüssigkeit ist, du kannst ihn auch alle 10 Minuten vorsichtig wenden.
  • Den Schinken nun 30 Minuten in der Brühe köcheln lassen (Deckel drauf).
  • Währenddessen wird der Rub vorbereitet. Alle Zutaten in einen Mörser geben und mit dem Stössel alles zu einer Gewürzmasse verarbeiten.
  • Wenn der Schinken fertig gegart ist, aus der Brühe nehmen, kurz abkühlen lassen (so, dass du ihn anfassen kannst).
  • Backofen auf 150 Grad Umluft vorheizen (160 Grad Ober-/Unterhitze).
  • Den Schinken gründlich mit dem Rub einreiben (ruhig bisschen Eindrücken) und auf ein mit Backpapier belegtes Backgitter legen und für 30 Minuten backen.
  • Nach der Backzeit den Pastrami aus dem Ofen nehmen, auf einem Teller abkühlen lassen und - am besten - über Nacht im Kühlschrank gut durchziehen lassen.
Powered by Zip Recipes
https://passionandfruits.de/pastrami/