Cremiges Coffee Eis kam mir letztes so in den Sinn, als ich auf Instagram ein paar unvegane Rezepte bzw. Varianten gesehen habe. Zudem, wie ihr wisst, möchte ich so weit es gut zu ersetzen ist, auf Zucker verzichten. Und was soll ich sagen: der erste Versuch ist geglückt!

Karamell aus Datteln…

Dattelpaste steht bei mir seit einigen Monaten ja fast immer im Kühlschrank  und wenn nicht, dann ist sie superschnell gemacht. Ein einfaches Dattelmus/-paste, das immer passt, findest du im Rezept meiner leckeren Blueberry Muffins. Für diese Eiscreme wollte ich aber etwas kreieren, das eine Mischung aus Datteln und Kaffee wird – so habe ich einfach das Wasser in der herkömmlichen Dattelpaste durch frisch aufgebrühten Kaffee ersetzt. Und es ist so lecker geworden.

Das wichtigste ist, dass du die Eisbasis zuerst in der Eismaschine gefrieren lässt, damit das Kaffee-Karamell nur langsam und oberflächlich eingearbeitet wird. Die Schokosplits, die ich verwendet habe, sind herkömmliche, also enthalten sie schon Zucker. Du kannst sie einfach mit einer zuckerfreien Variante oder Kakao Nibs ersetzen für ein komplett zuckerfreies Eis.

Und hier kommt auch schon das Rezept für unglaublich leckeres Kaffee-Karamell Eis mit Schokosplits: