Weihnachtsmarkt können wir dieses Jahr wohl vergessen – aber nicht das klassische Weihnachtsmarktessen! Grünkohl mit Speck und Würstchen ist, zumindest auf norddeutschen Weihnachtsmärkten der Klassiker. Ich muss zugeben, dass ich – auch bevor ich vegan wurde – mich da nie ran gewagt habe.

Grünkohl – das Superfood

Grünkohl ist der “König unter den Kohlgemüsesorten”. Nicht nur voller Antioxidantien, sondern auch hilfreich, zur Senkung des Cholesterinspiegels. Zudem gehört der Grünkohl zu den wenigen Gemüsesorten, die durchs Garen sogar noch gesünder und verwertbar für uns werden.

Dazu gibt es proteinreichen Tofu und Würstchen nach Wahl – wer mag, nimmt hier auch Tofu-Würstchen, aber auch Würstchen aus Erbsenprotein sind sehr lecker.

Richtig lecker wird das Grünkohlgericht mit ein paar Ofenkartoffeln.

Und hier kommt auch schon das Rezept: