Hast du auch schon mal von Brownies geträumt, die wie Nutella schmecken, nur noch viel besser? Dann kommt hier für dich die Erfüllung deiner Träume: glutenfreie Brownies mit ganz viel Schokolade und Haselnüssen. Perfekt für alle, die es süß mögen, aber nicht zu süß, denn zur Schokolade kommt kein weiterer Zucker zu den Brownies.

Ganz viel Schokolade

Diese Brownies leben quasi von ganz viel Schokolade, aber das kannst du dir auch mal getrost gönnen, wenn du sonst den Zucker gut im Blick behältst. Die Schokolade wird noch durch ein bisschen Dattelmus ergänzt, das ruhig etwas gröber püriert werden darf. Reiner Haushaltszucker wurde aber nicht hinzugefügt. Ich finde, die Schokolade bringt schon für sich genug Zucker mit. Somit sind diese glutenfreien Brownies fast ein gesundes Naschzeug geworden – aber auch nur fast.

Durch die kompakte Konsistenz, da viele Nüsse enthalten sind, kannst du deinen süßen Zahn schon mit kleinen Stücken absolut zufriedenstellen.

Hier geht’s zu deinen neuen Lieblings-Brownies: