Basel – London ist die typische Billigflugstrecke. Ab in den Flieger, rein ins Vergnügen. Sechs Jahre bin ich nun nicht geflogen und hatte noch mehr Spass als zuvor: Per Zug, zu Fuss oder mit dem Fahrrad habe ich Europa entdeckt. Die Fahrt mit dem Zug nach London ist zu meiner Liebelingsstrecke geworden – und war der Auslöser, wieso ich den Blog Nathalie on Tour gestartet habe. Nach der ersten Zugeise nach London war klar: ich schreibe einen Blog über meine Reisen ohne Flugzeug.

Du denkst, dass das alles viel zu lange dauert und zu teuer ist? Das stimmt nur teilweise. Da die Fahrt von Paris bis nach London nur 2 Stunden und 20 Minuten dauert, ist der Zug wirklich eine Alternative und lohnt sich auch für ein verlängertes Wochenende. Ja natürlich kommt der Zug nicht an den Preis einer Billigfluglinie an, aber die Fahrt ist auch wirklich mehr wert. Für mich ist das Argument des Co2-Ausstosses dann noch wichtiger: die Strecke von Basel nach London retour verbraucht laut der Plattform atmosfair.de 412 Kilogramm CO2. Dies ist bereits ein Fünftel des klimaverträglichen Co2-Ausstosses einer Person innerhalb eines Jahres.
Du willst mehr wissen über die Fahrt, die Dauer, die Ticketpreise und wo ich diese gebucht habe? Ich war letzten Oktober wieder in London und alle Infos zur Fahrt in diesen Blogpost gepackt .

Nicht nur die Fahrt soll bei mir grün sein, sondern der Aufenthalt an sich. Mein Lebensstil ist nachhaltig, ich esse biologisch und vegan wo immer möglich, reise langsam, kaufe bewusst. Gerne suche ich daher auch in neuen Städten passende Restaurants, Bioläden oder auch Ruheoasen im Grünen. Am liebsten erkunde ich die Stadt zu Fuss. Das ist in London auch sehr gut möglich, zum Beispiel bei einem Spaziergang entlang der Southbank. Busfahren ist auch ganz witzig und ein Erlebnis für sich: versuche mal die Pläne an der Bushaltestelle zu verstehen – das System ist durchdacht! Hier gehts zu meinem Blogbeitrag mit neun Tipps für ein grünes Wochenende in London.

Ich freue mich über Deine Rückmeldung und Deine Kommentare! Hast Du Lust langsamer zu reisen? Welche Strecke willst Du als nächstes mit dem Zug unternehmen?

Mehr über Nathalie on Tour

Über mich: Ich reise langsam und umweltbewusst in Europa und in der Welt. Im Zug, zu Fuss, mit dem Fahrrad oder auf der Fähre in Europa – und ab und zu auch weiter weg (mein heimlicher Traum ist eine Reise mit der Transsib…). Ich vermeide Flugreisen wo’s geht und geniesse die An- und Abreise als wichtiger Teil der Reise selbst.

Ich wohne in der Schweiz und habe per Zug spannende Reisen nach Lissabon, Dublin, Edinburgh oder Griechenland gemacht und bin noch immer begeistert von jeder einzelnen Fahrt.

Website, Facebook, Instagram, Twitter

 

Herzlichen Dank an Nathalie!

Alle Fotos des Artikels wurden von Nathalie für diesen Artikel zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank!