Gastbeitrag: Vegan in Wien

3 Tipps für vegane Weihnachtsleckereien in Wien

Wien ist immer eine Reise wert und natürlich hat die österreichische Hauptstadt auch ein tolles, großes Angebot an veganen und veganfreundlichen Restaurants und Cafés. Ich habe Wien schon öfter besucht (in diesem Jahr sogar zwei Mal) und jedes Mal hab ich andere Leckereien probiert. Da das hier ja ein Beitrag im Rahmen eines Adventskalenders ist, verrate ich euch heute, wo ihr vegane Weihnachtsleckereien in Wien bekommt. Meine Tipps beziehen sich allerdings auf Shops, die ihr das ganze Jahr über besuchen könnt.

Der Manner-Shop 

Bestimmt kennt ihr ja Manner Waffeln. Die waren schon immer vegan und weil die Firma Manner aus Wien kommt, findet ihr die Produkte nicht nur in den Supermärkten, sondern auch in den Manner-Shops, z.B. direkt neben dem Stephansdom. Außer den Waffeln stellt Manner noch einige andere Süßigkeiten her, von denen einige auch vegan sind. Da wären zum Beispiel die Nougatcremeknödel, mit ein paar knusprigen Waffelstückchen in der Mitte und zu Weihnachten gibt es verschiedene Sorten Lebkuchen, mit verschiedenen Fruchtfüllungen oder mit Krokant. Die Lebkuchen habe ich bei meinem letzten Besuch das erste Mal probiert, denn es gibt sie erst ab ca. Ende August zu kaufen. 

Veganista Ice Cream

Wenn ihr nach veganen Empfehlungen für Wien fragt ist Veganista Ice Cream bestimmt einer der ersten Tipps, die ihr bekommt. Veganista hat mehrere Filialen in Wien und es gibt super leckeres veganes Eis. Es gibt sowohl Sorbets als auch Milcheis mit verschiedenen Sorten Pflanzenmilch. Ein weiteres Highlight sind die sogenannten „Inbetwiener“, Eiscremesandwiches mit selbstgebackenen Cookies. Und wieso sollte man gerade zu Weihnachten Eiscreme essen? Weil es bei Veganista nicht nur die klassischen Sorten Vanille, Schokolade und Erdbeere gibt. Es gibt das ganze Jahr über immer wieder verschiedene Saisonale Specials und zu Weihnachten gibt es eben weihnachtliche Specials. Wie wärs zum Beispiel mit Spekulatius, Lebkuchen oder Vanillekipferl Eis?

Die Anker Bäckerei 

Meiner letzter Tipp ist etwas für Gebäckliebhaber. In Wien habt ihr nämlich bei der Bäckereikette Anker eine große Auswahl an veganem Gebäck, auch bei süßen Teilchen. An der U-Bahn Haltestelle am Stephansplatz gibt es seit einiger Zeit sogar eine komplett vegane Filiale von Anker. Apfelstrudel und Mohnstollen gibt es dort das ganze Jahr über, aber gerade Stollen passt meiner Meinung nach doch am Besten in die Weihnachtszeit. Der Stollen eignet sich auch gut als Mitbringsel, weil er schon fertig abgepackt verkauft wird.

Hier geht’s weiter:

Noch mehr Tipps für Wien findet ihr in meinem Vegan in Wien Guide.

Melanie von Mosaiksteine

Ich heiße Melanie und blogge auf Mosaiksteine über veganes Reisen und Rezepte aus aller Welt. Besonders häufig unternehme ich Städtetrips und futtere mich dabei durch das vegane Angebot der Stadt. Neben meinem Blog bin ich auch bei Facebook und Instagram aktiv.

Ein dickes Dankeschön an Melanie!

Vielen, lieben Dank für den Vorgeschmack auf deinen Wien Artikel – da werde ich gleich mal vorbeischauen, denn nach Wien wollte ich immer schon mal gerne…

Alle Fotos des Artikels wurden von Melanie von Mosaiksteine für diesen Artikel zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank!
Werbung durch Markennennung
Print Friendly, PDF & Email

Leave A Comment

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.