Mayonnaise selber machen ist super easy und die Zutaten hast du wahrscheinlich immer zu Hause. Die angegebene Menge ist etwas großzügig, aber du kannst damit auch noch wunderbar einen Eiersalat oder einen Sandwichaufstrich machen – oder sie einfach zu den nächsten selbstgemachten Fritten essen. Im Kühlschrank ist sie gut 4 Wochen haltbar.

AUTHOR

Ramona

CATEGORY

Comfort Food

POSTED ON

02.02.2020

SOCIAL

passionandfruits.de

Mayo ist so einfach selber herzustellen, dass es gar keinen Grund mehr gibt, sie mit Lebensmittelzusatzstoffen und Zucker im Laden zu kaufen. Ein Foto spare ich mir an dieser Stelle, denn jeder weiss ja, wie Mayo eben so aussieht…

Dieses Basisrezept ist die super Basis für meine Rezepte wie Fleischsalat und Reuben Sandwich.

10 Minuten

Gesamtzeit: 10 Minuten

Kategorie: Basics

Zutaten

  • 250 ml ungesüsste Sojamilch
  • 1 EL Senf
  • 1 EL Zitronensaft oder Apfelessig
  • 1 TL Kala Namak
  • 150-300 ml Rapsöl

Anleitung

  1. Alle Zutaten, bis auf das Rapsöl, in den Mixer geben und gut mixen.
  2. Dann während des Mixens den Deckel (oder eine kleine Öffnung - falls vorhanden) öffnen und langsam (!) das Rapsöl reinlaufen lassen.
  3. Die Masse wird ziemlich plötzlich fester und erhält die typische Konsistenz von Mayo.
  4. Es ist schwer zu sagen, wieviel Öl benötigt wird. Ich hab das Gefühl, es variiert immer wieder etwas. Darum solltest du vorsichtig gießen und genau beobachten.
  5. Den Mixer sofort ausschalten, wenn die richtige Konsistenz erreicht ist.

Die Mayo ist im Kühlschrank ca. 4 Wochen gut haltbar.

Sie eignet sich gut für Fleischsalat Fleischsalat, Eiersalat oder aufs Sandwich.

 

http://passionandfruits.de/mayo/